Power-Working ist das Motto in den letzten Wochen vor der Abgabe der Bachelorarbeit oder Masterarbeit. Der Zeitdruck ist kaum zu ertragen. Dann hilft die 2 Stunden – 15 Minuten – Methode. Diese Form des Power-Working habe ich in der Not während meines Auslandsstudiums in Córdoba/Argentinien für mich entdeckt und erfolgreich angewandt.

So geht die Power-Working Methode für die Bachelorarbeit oder Masterarbeit:

  • Steh früh auf. (6.00 Uhr ist eine gute Zeit.)
  • Setz Dich möglichst zeitnah an den Schreibtisch. (Tee oder Kaffee kann man ja auch beim Arbeiten trinken, für einenBachelorarbeitZwischensnack reicht die Zeit auch noch…)
  • Arbeite 2 Stunden konzentriert.
  • Lege Dich dann hin (Bett oder Couch), um 15 Minuten zu schlafen! Stell Dir unbedingt den Timer für 15 Minuten.
  • Stehe nach 15 Minuten unbedingt auf, auch wenn es noch so schwer fällt!
  • Wiederhole diese Prozedur, 2 Stunden – 15 Minuten so lange Du Energie hast oder wie es sein muss. (Ich habe es bis abends um 22.00 Uhr gemacht, am Ende auch noch länger bis tief in die Nacht.) Das hängt eben von der Deadline ab.

Power-Working – Hinweis 1:

Nur 15 Minuten, weil wir im Schlaf eine flachere Atmung haben und dadurch weniger Sauerstoff ins Gehirn gelangt. Das macht müde. Daher fühlt man sich nach zwei Stunden Schlaf am Nachmittag meistens wie gerädert, stimmt’s?

Power-Working – Hinweis 2:

Es macht nichts, wenn man in den 15 Minuten gar nicht schläft. Einfach ausruhen. Im Grunde braucht man nur eine Minute in tieferen Schlaf zu versinken. Das reicht für die Erholung. Machen Hunde angeblich auch so…

Power-Working – Hinweis 3:

Niemand will nach 15 Minuten gleich aufstehen, aber das gehört zur Selbstdisziplin. Mit der Zeit gewöhnt man sich daran und ist auch erstaunlich schnell wieder wach… Jedenfalls ist es weniger schmerzhaft, als die Arbeit nicht zu schaffen…

Power-Working – Hinweis 4:

Länger als 3 Wochen sollte man das nicht so intensiv machen. Denn natürlich geht das an die Substanz.

Probiere die Methode. Sie geht auch für Klausuren. Angeblich hat Leonardo da Vinci auch so eine Methode angewandt…

Viel Erfolg beim Abschluss Deiner Thesis oder Dissertation

wünschen Silvio Gerlach und das Studeo Team

Du willst in 31 Tagen fertig sein?

Dann schau Dir jetzt den 31 Tage Thesis Guide für die Bachelorarbeit oder Masterarbeit an.

schreiben

Mehr Tipps

Wer ist Silvio Gerlach?

Silvio ist Thesis- und Diss-Coach seit 2003 und Gründer von Studeo und Aristolo in Berlin. Er liebt das Schreiben und ist Autor zahlreicher Bücher wie des Thesis Guides “In 31 Tagen zur Thesis“ und des Dissertation Guides “In 200 Tagen zur Diss“.
Silvio will jedem Studi EIN Semester sparen.

Ähnliche Artikel

Mehr Tipps